image

LERNEN SIE UNSER TEAM KENNEN

Unsere Teammitglieder kommen aus den Bereichen Knowledge Management, IT (System), Legal Project Management, Prozessdesign- und Management, Legal Design Thinking, Pricing und Business Development. Gemeinsam nehmen wir vielfältige Anregungen auf, entwickeln Prozesse und Rechtsberatungsprodukte aus unterschiedlichen Perspektiven und unter Nutzung der diversen Fähigkeiten und Kenntnisse.


„Legal Tech ist ein notwendiges und langfristiges Investment für die Zukunftsfähigkeit der Sozietät. Juristisches Wissen ist und bleibt das zentrale Element der rechtlichen Beratung. Wir sehen, wie sich klassisches Knowledge Management zunehmend digitalisiert und der Bedarf an Legal Project Management wächst. Gefragt sind Prozessoptimierungen und tiefgreifende Kenntnisse über Legal Tech Tools – und das nicht nur auf dem Rechtsmarkt. Als Team stellen wir uns diesen Herausforderungen und antizipieren künftige Entwicklungen mit fundiertem Know-how, einer extrem breiten Diversität, Kreativität und einmaligem Teamspirit. Auch Eigenentwicklungen gehören zu unserem Repertoire.“

Dr. Sandra Thiel

Partnerin, Head of Innovation Germany & Legal-Tech-Champion

„Wir beschäftigen uns durch unsere Knowledge Management-Aktivitäten bereits seit langem mit Legal Tech. Inspirationen holen wir uns dabei auch von externen Experten, z.B. auf Hackathons. Wir müssen uns meines Erachtens als Anwälte dieser Entwicklung öffnen und versuchen, damit voranzuschreiten. Diejenigen, die ein Tool erst kaufen möchten, wenn es perfekt ist, haben wahrscheinlich Entwicklungskosten gespart, sind aber auch in der notwendigen Lernkurve hinterher.“

Prof. Dr. Thomas Gasteyer

Of Counsel und Knowledge Partner Germany

Sven Richert

Legal Tech Solutions Portfolio Manager


Als Legal Tech Solutions Portfolio Manager stellt Sven Richert die Schnittstelle zwischen Anwendern und Legal-Tech-Lösungen dar. Er verantwortet einige globale und alle Deutschland-spezifischen Applikationen. Als Mitglied des globalen Innovation-Management-Teams beschäftigt er sich intensiv mit allen potentiellen Produkten, die die Zusammenarbeit mit unseren Mandanten verbessern könnten, wie sich tägliche Abläufe optimieren lassen und welche neuesten Trends und Legal Tech-Tools gefragt sind. Alle Ideen werden gesammelt, geordnet, geprüft und bewertet. Die besten Ideen werden im Erfolgsfall realisiert.

Katrin Rötering

Legal Tech Advisor


Als Legal Tech Advisor berät Katrin Rötering Mandanten, Legal- und Business Professionals über die Einsatzmöglichkeiten verschiedener Tools bei Transaktionen. Sie ist Ansprechpartnerin bei der Nutzung der verschiedenen Softwareprodukte, z.B. für elektronische Signatur oder das Kollaborationstool CC Connect. Außerdem schafft sie wichtige Voraussetzung für die Mandatsarbeit, indem sie die technischen Anforderungen mit Mandanten abstimmt, Kollaborationsplattformen einrichtet und neue Prozesse technologisch abbildet.

Jens Gleim

Legal Project Manager


Als Legal Project Manager unterstützt Jens Gleim alle Phasen eines Projekts und stellt Teams aus Legal und Business Professionals zusammen. Dabei hat er die drei wesentlichen Faktoren Kosten, Zeit und Leistung im Blick und stellt deren Einhaltung sicher. Darüber hinaus stellt er die Kommunikation zwischen allen Beteiligten sicher. Der Einsatz von Legal Tech Tools ist für ihn Normalität.

Pascal Weber

Legal Project Manager


Als Legal Project Manager unterstützt Pascal Weber alle Phasen eines Projekts und koordiniert interne sowie externe Teams. Das Erstellen von Reportings und die Überwachung sämtlicher Projektparameter gehört dabei ebenso zum Aufgabenspektrum, wie die Erstellung von Projektplanungen und die Vorbereitung von Meetings. Außerdem steht er allen Beteiligten für sämtliche Fragen jederzeit als zentraler Ansprechpartner zur Verfügung.

Eva Säljemar

Continuous Improvement Project Manager


Als Continuous Improvement Project Manager begleitet Eva Säljemar alle Projekte wenn es um die Verbesserung von Arbeitsabläufen geht. Als angehende SixSigma Spezialistin ist sie nicht nur die beste Ansprechpartnerin für Prozessoptimierungen, sondern auch für die Auswahl geeigneter Best Delivery Services zum Einsatz im Mandat.

Christoph Putz

Continuous Improvement Portfolio Manager


Als Continuous Improvement Portfolio Manager steuert Christoph Putz das Portfolio aller Projekte zur Prozessverbesserung, wenn es um die Mandatsarbeit geht. Unterstützung bei der Verbesserung der Arbeitsabläufe bei den Partnern und Anwälten gehört ebenso zu seiner Expertise wie die Leitung und Steuerung von Change Management- & Business Transformation Initiativen.

Ursula von Golitschek

Knowledge Manager


Ursula von Golitschek ist als Knowledge Manager in der Schnittstelle zwischen Arbeitsabläufen und Technologie tätig. Sie kümmert sich um die organisatorischen und technischen Voraussetzungen, damit Wissen für alle Professionals verfügbar wird. Als Schnittstelle zwischen anwaltlichem Business und Legal Tech berät sie auch beim Einsatz von Analysetools. Sie arbeitet an der Entwicklung von KI-Systemen zur Analyse von Dokumenten mit.

Lisa Weil

Technology & Knowledge Management Advisor


Als Technology & Knowledge Management Advisor arbeitet Lisa Weil in der Schnittstelle von Legal Tech und Best Delivery. Sie tauscht sich intern mit Legal- und Business Professionals aus und arbeitet mit externen Dienstleistern und Partnern zusammen. Das gesammelte Wissen und die daraus gewonnenen Erkenntnisse trägt dazu bei, Mandatsarbeit effizienter zu gestalten und die digitale Durchdringung der Sozietät zu verbessern.

Jochen Hörlin

Pricing Manager


Als Pricing Manager unterstützt Jochen Hörlin in Fragen der Preisgestaltung und bei der Honorarverhandlung mit Mandanten. Das reicht von Stundensatzempfehlungen über Kostenschätzungen für neue Projekte bis hin zur Verhandlung von Rahmenvereinbarungen. Insbesondere schließt seine Tätigkeit die Einplanung von Legal Tech Tools, der im Hub entwickelten Prozesse zur Effizienzsteigerung und die richtige personelle Zusammenstellung der Teams für die Mandatsarbeit ein.

Julia Meye

Head of Business Development


Julia Meye (Head of Business Development) bindet das Team und die im Hub erarbeiteten Prozesse frühzeitig in Pitches mit ein. Damit ist sicher gestellt, dass einerseits die speziellen Anforderungen des Mandats aufgenommen werden und andererseits die vielfältigen Möglichkeiten im Hinblick auf den Einsatz von Legal Tech und spezieller Prozesse und Kompetenzen zum Einsatz kommen.